#CoronaUpdate 13.01.2022
Die neue Corona-Schutzverordnung tritt heute am 13. Januar in Kraft und enthält
unter anderem folgende Regelungen im Sinne des Vereinssports:
· Keine Testnotwendigkeit für geboosterte Personen bei 2G+
· Bis zum 16. Geburtstag kein Immunisierungs- und Testnachweis bei 2G und 2G+
· Zulassung von Zuschauern auch bei überregionalen Sportveranstaltungen
· Stehplatznutzung für Zuschauer möglich, wenn es keine Sitzplätze gibt
· Beaufsichtigte Selbsttest (Vor-Ort-Test) in Sportvereinen durchgängig möglich
Im Einzelnen:
1. Nachweis der Immunisierung und Testung für Kinder und Jugendliche
· Bis zum Schuleintritt: Kinder gelten als immunisiert und getestet,
  Altersnachweis erforderlich (Glaubhaftmachung durch Eltern reicht aus).
· Bis zum 16. Geburtstag: Kinder und Jugendliche gelten als immunisiert und getestet.
  Altersnachweis erforderlich (Kinderausweis, Schülerausweis o. ä.).
· Ab 16. Geburtstag: Jugendliche gelten (ab dem 17.01.2022) nicht mehr als immunisiert.
  Soweit sie Schüler sind, gelten sie als getestet, Schülerausweis erforderlich.
2. Sport im Freien: 2G
Für die gemeinsame Sportausübung draußen gilt unverändert,
dass nur immunisierte Personen teilnehmen dürfen (geimpft/genesen).
Für Teilnehmer an Training und Wettkampfsport in offiziellen Ligen des
organisierten Sports (inkl. aller Kaderathleten an Stützpunkten), die (Achtung neu!)
über eine erste Impfung verfügen, gilt übergangsweise als Ersatz der Immunisierung
ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) als Nachweis. Dies ist eine Verschärfung der
bisherigen seit November geltenden Regelung, die aus unserer Sicht aber verhältnismäßig ist.
Für Profisportler gilt aufgrund des Schutzes der Berufsausübung weiterhin die alte Regel
(also auch ohne erste Impfung), bis eine neue bundesgesetzliche Regelung für Beschäftigte vorliegt.
3. Sport drinnen: 2G+
Für Sport in Innenräumen gilt ausnahmslos 2G+. Aber:
· Der Nachweis einer Auffrischungsimpfung („Boosterung“) ersetzt den zusätzlichen Test.
· Sportvereine können beaufsichtigte Selbsttests („Vor-Ort-Testung“) durchführen,
  die für das nachfolgende Sportangebot gültig sind.
Siehe hierzu „Hygiene- und Infektionsschutzregeln zur Corona-Schutzverordnung NRW“.
Für Teilnehmer an Training und Wettkampfsport in offiziellen Ligen des organisierten Sports
(inkl. aller Kaderathleten an Stützpunkten), die (Achtung neu!) über eine erste Impfung verfügen,
gilt übergangsweise als Ersatz der Immunisierung ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) als Nachweis.
Für Profisportler gilt aufgrund des Schutzes der Berufsausübung weiterhin die alte Regel
(also auch ohne erste Impfung), bis eine neue bundesgesetzliche Regelung für Beschäftigte vorliegt.
Für begleitende Eltern (Kind bringen, abholen, zuschauen) gilt 2G, in Hallenbädern 2G+.
Für Übungsleiter und Trainer bei Vereinsangeboten ist auf und in allen Sportstätten,
auch in öffentlichen Hallenbädern, §4 (4) der Corona-Schutzverordnung anwendbar,
das heißt, für sie gilt 3G.
Nicht immunisierte Übungsleiter und Trainer müssen während der
gesamten Dauer ihrer Tätigkeit eine medizinische Maske tragen.
Insgesamt bedeutet die neue Ordnung eine deutliche Erleichterung
für Sportvereine und Sporttreibende, und das trotz der hohen Inzidenzlage.
Alle Regelungen siehe Tabelle!
Bleibt weiterhin vorsichtig und achtet konsequent auf die AHA-L-Regeln
(Abstand, Hygiene, Maske, Lüften)!
Quelle/Text/Grafik:
E-Mail v. Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.
Im Namen des Vorstandes Carsten F. Bacher, 1. Vors. DCBeV

Drachenboot-Jugendcup: Endlich wieder Regatta!
Drachenboot-Jugendcup: Endlich wieder Regatta!
Ahoi liebe Freunde des gepflegten Drachenboot-Sports!
Nach positiven Gesprächen mit unserem Partner Stadtwerke Borken
und dem Aquarius Bad Borken können wir freudig verkünden:
Am 12.02. 2022 gibt es wieder den 7. Aquarius Indoor Cup von Borken!
Gepaddelt wird in 10-Bank Booten mit 12 Paddler-/innen
Das ganze natürlich unter den dann geltenden Corona-Regeln des Landes NRW,
Kreis Borken und Stadt Borken. Zum jetzigen Zeitpunkt mit 2G+!
Die Anmeldung erfolgt einfach per E-Mail an contact@dragonboatclub.de
Danach erhaltet Ihr die Ausschreibung als Pdf.doc per E-mail.
Bis dahin Paddel voraus und ab!
Carsten F. Bacher, 1. Vorsitzender Dragonboat-Club Borken e.V.
Pröbstinger Allee 7 A - 46325 Borken - Call 0151-58 59 28 73
Freut Euch drauf! Jetzt schon anmelden!

3 Dinge werden in unserem Verein GROSS geschrieben
• TEAMGEIST • SPORTLICHKEIT • FAIRNESS
• EIN TEAM • EIN SCHLAG • EIN VEREIN

So und nicht anders soll es in unserem Dragonboat-Club sein!
Wer das gerne möchte, der ist bei uns herzlich willkommen!
Unser Vereinsheim findet Ihr hier: Pröbstinger Allee 7a in Borken-Hoxfeld
Unsere Trainingszeiten: Unter Vorbehalt von aktuellen Witterungsbedingungen!
Alle Infos dazu bitte mit dem Trainer abstimmen!
Young Blue Dragons: Dienstag 17.00 Uhr und nach Absprache mit dem Trainer
Blue Dragons:  Dienstag & Donnerstag 18.30 Uhr, Sonntags 10.30 Uhr
Fun- & Breitensport/Sommerboot: nach Absprache.
Alle Infos zur DSGVO Richtlinien findet Ihr mit einem Klick!

 

 







Top-News für alle Drachenboot-Freunde in und um Borken:
Der Dragonboat-Club Borken e.V. ist Ready for Boarding!
Alle können sich jetzt online anmelden für die 
Dragonboat-Cup's auf dem Pröbstingsee in Borken-Hoxfeld
am 9. und 10. Mai 2015 unter dem Menüpunkt Club-Events auf der Homepage www.dragonbotaclub.de 
Neu am 09. Mai 2015 Fun-Cup:
• Schülercup Teams der Jahrgangsstufen 5-8 und 9-12
• AZUBI-Cup
• Fun Cup
• Fun-Sport Cup
• Standard Race (10-Bank) BuK Boote
Neu am 10. Mai 2015 Sport-Cup:
• 200 Meter Sprint
• 5000 Meter Verfolgung
• Standard Junior (5-Bank) & Standard Race (10-Bank) BuK Boote
Pokale in allen Klassen!
Mehr Spaß & Action für alle!
Also dann Ready .... Attention ... Goooo!
See you am See ... am Pröbstingsee in Borken-Hoxfeld!
Hier ist Drachenboot-Sport zu Hause!